Seite drucken
 
Unsere Leistungen ...

... für an Auslandspraktika interessierte Betriebe und Einrichtungen

  • Gemeinsame Analyse des Austauschbedarfs
    Interessierten Einrichtungen helfen wir bei der Klärung von Fragen, die die Vorbereitung der Antragstellung betreffen. Gemeinsam werden der Austauschbedarf eruiert und die Zielgruppen festgelegt, die Austauschvorbereitungen und Austauschbedingungen geklärt sowie das Zeitmanagement und die Modalitäten besprochen.

  • Beratung über nationale und internationale Förderprogramme
    Die Anzahl der bestehenden Förderprogramme und damit die Möglichkeiten der Finanzierung von Auslandsweiterbildungen sind unüberschaubar. Aus der Vielzahl der bestehenden Förderprogramme beraten wir Sie über die Möglichkeiten, die am besten zu Ihrem Austauschvorhaben passen.
    Bei der Beratung weisen wir nicht nur auf die großen europäischen Förderprogramme, sondern auch auf kleine und weniger bekannte Austauschprogramme hin.

  • Hilfe bei der Antragstellung für Mobilitätsprojekte
    Die Antragstellung für europäische Mobilitätsprojekte wird von vielen interessierten Betrieben und Schulen als sehr zeitaufwendig und kompliziert empfunden. Wir unterstützen Sie bei der Antragstellung im Hinblick auf technische Fragen. D.h. wir zeigen Ihnen die Wege in Internetdatenbanken, helfen bei der Beantwortung von Antragscodes und geben Hinweise zu sinnvollen Abläufen. Was wir nicht leisten, ist eine Beratung zu den Inhalten Ihres Projekts.

  • Unterstützung bei der Durchführung von Auslandsweiterbildungen
    Wir führen für interessierte Ausreisende Informationsveranstaltungen durch und beraten bei Versicherungs- und Finanzierungsfragen. Nach der Rückkehr organisieren wir auch die Übergabe der „Europässe Mobilität“ für die Teilnehmerinnen und Teilnehmern an europäischen Mobilitätsprogrammen. Im Europass Mobilität wird die Teilnahme an einer erfolgreichen Auslandweiterbildung bescheinigt.

  • Übernahme des Finanzmanagements in besonderen Fällen
    Dieses trifft nur auf Pilotprojekte und andere Großprojekte mit mehreren internationalen Partnern zu, in denen die Niedersächsische Auslandsagentur als koordinierende Einrichtung fungiert.

  • Finanzielle Zuschüsse für besonders förderungswürdige Projekte
    Als besonders förderungswürdige Projekte gelten Maßnahmen, die einen hohen landespolitischen Mehrwert erbringen. Dazu gehören zum Beispiel Betriebspraktika, die in niedersächsischen Partnerregionen durchgeführt werden, innovative Projekte unter Nutzung neuer Technologien und Langzeitmaßnahmen.

  • Evaluierung der Projekte
    Nach Abschluss der Auslandsweiterbildung unterstützen wir Sie bei der Evaluierung und ggf. Weiterentwicklung der Projekte. Die Niedersächsische Auslandsagentur stellt in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Kultusministerium eigene Auswertungsbögen zur Verfügung und moderiert Auswertungsgespräche mit Verantwortlichen und Teilnehmern.

  • Infoveranstaltungen/ Workshops
    Wir unterstützen Sie mit Informationsveranstaltungen und Seminaren für interessierte Gruppen in Ihrem Wirkungsbereich.

  • Antragsformular zum downloaden


... für an Auslandspraktika interessierte Teilnehmer

  • Versicherungsschutz für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Auslands
    weiterbildungen

    Alle Teilnehmenden, die mit Hilfe der Niedersächsischen Auslandsagentur ein betriebliches Praktikum im Ausland absolvieren, können über die InWEnt gGmbH versichert werden. Die InWEnt bietet dafür ein Versicherungspaket an, das aus Heilkosten-, Haftpflicht- und Unfallversicherung besteht. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, weitere Versicherungen als Zusatz abzuschließen. Der Versicherungsschutz sollte für die gesamte Zeit des Auslandsaufenthalts gelten.

 

Seviceleistungen:
Beratung, Förderprogramm, technische Hilfe, interkulturelle Trainings, Auslands-versicherung, Seminarräume und Technik, Europass Mobilität.

Ein Leistungsbeispiel
Antragsformular zum downloaden