Aktuelle Auslandsprojekte

Viva España – Betriebspraktika in Andalusien

Im Rahmen eines neuen Leonardo da Vinci II Mobilitätsprogramm haben 28 Auszubildende von Herbst 2004 bis Mai 2006 die Möglichkeit, an einem achtwöchigen Auslandspraktikum im Süden Spaniens teilzunehmen. Das Programm richtet sich an Auszubildende in den Bereichen Anlagenmechanik für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik, Pferdewirt/in sowie dem Baubereich.

Folgende Partner sind an diesem Projekt beteiligt:

Das Programm umfasst u.a.

  • zweiwöchigen Sprachkurs in einer Sprachschule unter deutscher Leitung in Sevilla
  • sechswöchiges Betriebspraktikum in Andalusien
  • Unterkunft und Flugkosten.

Die Auszubildenden, die eine der genannten Schulen besuchen oder zur SHK-Innung Osnabrück gehören, erhalten dort nähere Informationen zum Programm oder wenden sich an das Team der Auslandsagentur.

Die Kooperation mit Andalusien in der Beruflichen Bildung soll in den nächsten Jahren erweitert werden. Seit Beginn 2005 werden Vorbereitungen für Mobilitätsprogramme in den Bereichen Altenpflege, Kleinkinderziehung, Reiseverkehr, Kfz und Handel getroffen, die ab Frühjahr 2006 für Auszubildende starten sollen. Bereits im Herbst 2005 organisiert das Niedersächsische Kultusministerium eine vorbereitende Andalusienreise für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen sowie Ausbilderinnen und Ausbilder der entsprechenden Bereiche, um die anschließenden Maßnahmen für die Auszubildenden vorzubereiten.

Die Beteiligung weiterer Bereiche an zukünftigen Austauschprojekten ist erwünscht

Alle interessierten Berufsschulen, Einrichtungen der beruflichen Bildung oder Betriebe mit Interesse an Austauschmaßnahmen innerhalb Europas können sich gern bei der Auslandsagentur melden.

 



Seite drucken