Niedersächsische Auslandsagentur

Herzlich willkommen bei der Niedersächsischen Auslandsagentur

Die Niedersächsische Auslandsagentur hat sich zum Ziel gesetzt, die Möglichkeiten für ein betriebliches Praktikum im Ausland durch fundierte Information und praktische Unterstützung deutlich zu verbessern. Dabei kommt uns unsere regionale Einbindung und unsere langjährige Beobachtung der nationalen und internationalen Förderprogramme zugute. In den letzten Jahren konnte eine Vielzahl von niedersächsischen Auszubildenden und Beschäftigten mit unserer Hilfe internationale Berufs- und Handlungskompetenz sammeln.

Noch immer ist die Zahl derjenigen Beschäftigten, die sich auf das Abenteuer eines betrieblichen Praktikums im Ausland einlassen, relativ niedrig. Das mag an dem hohen organisatorischen Aufwand liegen, der mit der Realisierung eines Auslandspraktikums verbunden ist. Dabei liegen die persönlichen und beruflichen Vorteile eines Auslandspraktikums ohne Zweifel auf der Hand: Auszubildende empfehlen sich zukünftigen Arbeitgebern durch ihr überdurchschnittliches Engagement und Beschäftigte sichern ihren Arbeitsplatz und festigen ihre Stellung im Unternehmen.

Unsere Arbeit wird durch die Anbindung an die Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH, kurz InWEnt, deutlich erleichtert. InWEnt führt im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland und anderer nationaler und internationaler Auftraggeber eine Vielzahl von Austauschprogrammen durch. Auf Landesebene unterstützt uns das Niedersächsische Kultusministerium, indem es Projekte von herausgehobener Bedeutung fördert und indem es Grundsatzentscheidungen fällt, die beispielsweise in Zusammenhang mit der Anerkennung der Auslandspraktika in Niedersachsen stehen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Angebote der Niedersächsischen Auslandsagentur auch in Zukunft stark nachgefragt werden, damit viele Beschäftigte mit möglichst wenig Aufwand die Chance einer betrieblichen Auslandsweiterbildung nutzen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Auslandsagentur tun ihr Mögliches, Sie dabei zu unterstützen.

Dr. Michael Eichler
Leiter der Niedersächsischen Auslandsagentur

Gefördert durch Mittel des Landes Niedersachsen und des europäischen Sozialfonds

 

 

>> Leider zur Zeit keine Beratungs- und Förderleistungen <<



Seite drucken